Frequenzspanne-Heilmittel

Frequenzspanne (Heilmittel)

Die Therapiefrequenz gibt an, wie oft der Versicherte in der Woche mit einem Heilmittel behandelt werden darf. Da dies nach Bedarf auch variieren kann, hat der Arzt die Möglichkeit eine Spanne zu verordnen (z.B. 1-3x wöchentlich). Der Heilmittelkatalog gibt für jede Diagnosegruppe eine Frequenzempfehlung für Heilmittel vor. Hiervon kann der Arzt jedoch auch abweichen, woran der Heilmittelerbringer wiederum gebunden ist. Eine Änderung ist mit Einverständnis des Arztes möglich und kann auf der Rückseite vom Leistungserbringer dokumentiert werden. Eine erneute Unterschrift des Arztes ist nicht notwendig. Sollte eine Angabe der Therapiefrequenz auf der Verordnung fehlen, gilt die empfohlene Mindestfrequenz des Heilmittelkataloges.

>