gematik telematikinfrastruktur

gematik

Basierend auf $291 SGB V wird 2005 die gematik als “gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH” gegründet. Zentrale Aufgaben sind u.a. die grundlegende Konzeption und Architektur der Telematikinfrastruktur, die Ausarbeitung von Standards und die Festlegung von Spezifikationen für Komponenten, Anbieter und Dienste. Gesellschafter sind die Bundesärztekammer (BÄK), die Bundeszahnärztekammer (BZÄK), der Deutsche Apothekerverband (DAV), die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der GKV-Spitzenverband, die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), sowie die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV). Größter Anteilseigner mit 51% ist seit 2019 das Bundesgesundheitsministerium (BMG).

Hier geht's zur offiziellen Homepage der gematik.

>