Datenschutzerklärung


Herausgeber

thevea GmbH
Berthold-Beitz-Boulevard 514
45141 Essen

Tel.: 0201 32068-167
support@thevea.de


Grundsätzliches

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der BRD, der Europäischen Union sofern Sie für die BRD gelten, des Telemedien- und des Telekommunikationsgesetzes (nachfolgend: „datenschutzrechtliche Vorgaben“).

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Website freiwillig zur Verfügung stellen, ausschließlich zum Aufbau der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen und zur Beantwortung konkreter Anfragen.

Wir haben unsere Mitarbeiter zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben schriftlich verpflichtet.

Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen und Mitteilungen wenden Sie sich bitte an die thevea GmbH, Berthold-Beitz-Boulevard 514, 45141 Essen unter der E-Mail-Adresse support@thevea.de oder postalisch unter der oben genannten Adresse.

Datenschutzerklärung


Einsatz von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Bzw. Art. 6 Abs. 1 S 1 lit. a DSGVO wenn es sich um Cookie handelt die über das technisch notwendige hinaus gehen.

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Google Tag Manager

Wir verwenden den Dienst “Google Tag Manager”. Der Tag Manager ist ein Tool zur Verwaltung von sog. Tags bzw. Stichworten, welche beim Tracking im Online Marketing eingesetzt werden können. Der Tag Manager selber verarbeitet dabei keine personenbezogenen Daten, da er rein der Verwaltung von anderen Diensten – bspw. Google Analytics, etc. – dient. Weitere Informationen zum Tag Manager finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

 

Google Ads (früher Google AdWords) und Google Ads Conversion Tracking

Auf dieser Website kommt der Dienst “Google Ads” zum Einsatz. Betrieben wird der Dienst von Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Das Tool hat den Zweck des sog. “Conversion-Trackings”, dadurch können wir erkennen, was passiert ist nachdem Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben. Dafür werden Cookies gesetzt, welche eine begrenzte Lebensdauer haben.

Mithilfe von Google Ads werden folgenden Daten erhoben und verarbeitet:

  • Cookie-ID
  • Besuchte Seiten
  • IP-Adresse
  • Dauer des Websitebesuchs
  • Nutzungsdaten der Website
  • Inhalten, an denen der User interessiert ist.
  • Geklickt Werbung
  • Webanfragen
  • Cookie-Informationen
  • Referrer-URL
  • Browser-Sprache
  • Browsertyp

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass Google Ads die genannten Daten erhebt bzw. verarbeitet, können Sie Ihre Einwilligung im Consent Manager verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind.

Die Daten können im Rahmen der Verarbeitung neben Google Ireland Limited an die folgenden Empfänger übermittelt werden:

– Google LLC.

– Alphabet Inc.

Im Rahmen der Verarbeitung durch Google Ads können auch Daten in die USA übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung bzw. Verarbeitung wird über sog. Standardvertragsklauseln abgesichert, welche gewährleisten sollen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO entspricht.

Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen, wird im Rahmen unseres Einwilligungsverwaltungssystems (Consent Management) BorLabs im Vorfeld eine Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO von Ihnen eingeholt.

 

Vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011.

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters Vimeo. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Zapier

Diese Seite nutzt zur Integration unterschiedlicher Datenbanken das Tools Zapier, einen Dienst der Zapier Inc., 548 Market St #62411, San Francisco, California 94104, USA. Dabei können Kundendaten mit Ausnahme von Zahlungsdaten übermittelt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Zapier finden Sie unter https://zapier.com/privacy.

 

Versand unseres E-Mail-Newsletters via „Active Campaign“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „Activecampaign„, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters ActiveCampaign, LLC, 150 N. Michigan Ave Suite 1230, Chicago, IL, US, USA.

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Darüber hinaus fragen wir für die Personalisierung unseres Newsletters Ihren Vornamen ab, wobei diese Angabe freiwillig erfolgt. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Hinweise zu Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten und unserem Unternehmen (hierzu können insbesondere Hinweise auf Blogbeiträge, Vorträge oder Workshops, unsere Leistungen oder Onlineauftritte gehören).

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von ActiveCampaign abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von ActiveCampaign, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von ActiveCampaign leiten. 

Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von ActiveCampaign nur auf deren Seite abrufbar. In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von ActiveCampaign Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch ActiveCampaign, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten https://www.aboutads.info/choices/ und https://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Sie können dem Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via ActiveCampaign und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via ActiveCampaign oder der statistischen Auswertung ist nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Datensicherheit

Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern und um die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, verwenden wir entsprechende technische und organisatorische Verfahren. Unsere Website ist z.B. nur über das https Protokoll (Hypertext Transfer Protocol Secure), welches eine verschlüsselte Kommunikation herstellt, erreichbar. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation über das Internet vollkommen sicher. Das bedeutet, dass alle Daten und Informationen, die Sie freiwillig an uns übermitteln, von Dritten im Wege einer widerrechtlichen Datenbeschaffung erlangt werden könnten.

Für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern und/oder unautorisierten Zugriffen bei der Datenübertragung durch Dritte können wir keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

Verweise und Links

Bei dem Aufrufen von Internetseiten, auf die im Rahmen dieser Website verwiesen wird (verlinkte Webseiten), kann erneut nach Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Browsereigenschaften etc. gefragt werden. Diese Datenschutzbestimmung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte.

Dritte Diensteanbieter können abweichende und eigene Bestimmungen im Umgang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten haben. Es wird daher angeraten, sich auf den Internetseiten Dritter vor Eingabe von personenbezogenen Daten über deren Praxis zur Handhabung von personenbezogenen Daten selbst zu informieren.

Unsere Webseite enthält auch Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir weisen darauf hin, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht und sich der Inhalt nicht zu eigen gemacht wird. Die gelinkten Seiten wurden von uns anfänglich geprüft und es waren keine rechtswidrigen Inhalte zum Zeitpunkt der Verlinkung erkennbar.


Userpilot

Unseren Usern und Kunden möchten wir den Einstieg in die Nutzung unseres Dienstes so einfach wie möglich gestalten. Zu diesem Zweck nutzen wir einen Dienst zur Benutzerführung unseres Auftragsverarbeiters Userpilot Inc., 2035 Sunset Lake Road, Newark, Delaware 19702, USA.

Durch die Benutzerführung werden Ihnen während der Nutzung unseres Dienstes, zum Beispiel durch Klicken auf bestimmte Buttons, an einigen Stellen zusätzliche Informationen und Hilfestellungen gegeben, damit Sie sich einfacher zurechtfinden können und verstehen, wie der Dienst bedient wird. Darüber hinaus erhalten Sie Hilfe bei der Benutzerführung damit Sie auf neue Funktionen innerhalb unseres Dienstes aufmerksam gemacht werden. Wir analysieren zudem, ob die Benutzerführung hilfreich war und ob eine Optimierung der Benutzerführung notwendig ist.

Dazu werden folgende Arten von Daten verarbeitet:

IP-Adresse, Gerätetyp (Mobilgerät oder PC), Betriebssystem, Browser-Version, Region bzw. Land, Ihr Registrierungsdatum für unseren Dienst, Anzahl der Logins, die Art Ihres Kundenkontos bei uns, aufgerufene Seiten innerhalb unseres Dienstes.

Die Verarbeitung dieser Daten findet grundsätzlich in der Europäischen Union statt. Zum Zwecke der Analyse und Fehlerbehebung kann es aber erforderlich werden, dass ein Zugriff auf diese Daten durch den Auftragsverarbeiter aus Jordanien, Palästina oder Israel erfolgt. Für Israel gibt es durch die Europäische Kommission ein Angemessenheitsbeschluss für den den Datenschutz, sodass Ihre Daten vergleichbar mit denen in EU geschützt sind. Im Falle von Jordanien und Palästina werden geeignete Garantien zur Sicherstellung des Datenschutzniveaus durch den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln erreicht. Der Einsatz von Userpilot dient der Vertragserfüllung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Analyse und Optimierung der Benutzerführung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Nutzung der SalesViewer®-Technologie:

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Die im Rahmen von Salesviewer gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.


Lizenzrechte

Wir verwenden auf unserer Website Bilder von iStock und Fotolia, deren Lizenz wir erworben haben. Das copyright © liegt bei iStock, Fotolia bzw. bei dem entsprechenden Fotografen.

Die auf unseren Internetseiten enthaltenen Werke und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht. Ohne schriftliche Genehmigung des jeweiligen Erstellers oder Autors dürfen die Werke bzw. Inhalte nicht vervielfältigt, bearbeitet, verbreitet und verwertet werden. Wir weisen darauf hin, dass hinsichtlich der Inhalte auf unserer Internetseite, soweit sie nicht von uns erstellt worden sind, das Urheberrecht von Dritten beachtet wurde. Inhalte von Dritten erhalten als solche eine Kennzeichnung von uns. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns einen Hinweis erteilen würden, falls Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung gestoßen sind. Wenn wir von einer solchen Urheberrechtsverletzung Kenntnis erlangen, werden wir den entsprechenden Inhalt unverzüglich entfernen.

Sämtliche Texte, Bilder und andere auf der Website veröffentlichten Informationen unterliegen – sofern nicht anders gekennzeichnet – unserem Copyright.


Transparenzgebot

Information an den Betroffenen nach Artikel 13 EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Aufgrund einer Forderung aus der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir, die thevea GmbH, Berthold-Beitz-Boulevard 514, 45141 Essen verpflichtet, Sie nach Artikel 13 der DSGVO ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt) aufzuklären. 

Dieser Verpflichtung kommen wir zusammen mit unserem externen Datenschutzbeauftragten Joachim Kramer, Datenschutz Kramer & Kramer GmbH, Elsternweg 24, 42555 Velbert (info@datenschutz-kramer.de) gerne nach.

Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

 

Zwecke der Verarbeitung

Die Daten, die sie uns freiwillig über unsere Webseite zur Verfügung stellen, verwenden wir für folgende Zwecke:

  • nach Artikel 6 Abs. 1 a) der DSGVO auf der Basis des von Ihnen freiwillig ausgefüllten Kontaktformulars
    • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen
    • zur Beantwortung konkreter Anfragen

ab Version „eVO-Check“:

  • nach Artikel 6 Abs. 1 a) der DSGVO auf der Basis der von Ihnen freiwillig ausgefüllten Anmeldung und des bestätigten links:
  • zur Prüfung ob eine Verordnung den Anforderungen zur Abrechnung der ab 01.10.2020 gültigen Heilmittel-Richtlinie entspricht
  • bei separater Einwilligung zur Verwendung ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken 

zusätzlich ab Version „starter“:

  • nach Artikel 6 Abs. 1 b) der DSGVO zur vertraglichen Erfüllung:
  • zum Abschluss eines Dienstleistungs- und AV-Vertrags
  • nach Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen:
  • zur Zahlungsabwicklung nach Vertragsabschluss
  • nach Artikel 9 Abs. 2 h) und § 22 BDSG Abs. 1 Punkt 1. b) i. V. m. Art. 28 DSGVO zur Auftragsverarbeitung
    • Verarbeitung von Verordnungsdaten im Auftrag

Kategorien der verarbeiteten Daten

ab Nutzung des Kontaktformular auf der Webseite

  • Vor-/Nachname
  • E-Mail Adresse
  • Freier Nachrichtentext

 

ab Version „eVO-Check“

  • E-Mail-Adresse / Anmeldedaten
    • Log-In Protokoll
    • Validierungsprotokoll
    • Passwort
  • Ohne Personenbezug:
    • Heilmittelbereich
    • Ausstellungsdatum
    • Diagnosegruppe
    • Leitsymptomatik
    • Heilmittel
    • Behandlungseinheiten
  • zusätzlich ab Version „starter“
    • Adressdaten
    • Kontaktdaten
    • Bankdaten
    • Daten von Betroffenen:
      • Name
      • Geburtsdatum
      • Versichertendaten (Sozialdaten)
      • Verordnungsdaten
      • Diagnosen bzw. verordnete Heilmittel

Kategorien von Empfängern

  • Unternehmen der opta data Gruppe (im Falle einer Einwilligung von Werbung) https://www.optadata-gruppe.de/kontakt
  • Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen (Webhosting des Frontend) im Rahmen einer AV Vereinbarung (ohne Datenspeicherung)
  • Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 im Fall der Nutzung der Chat-Funktion

Dauer der Verarbeitung

ab Version „eVO-Check“

  • User löscht Konto: alle Daten werden sofort gelöscht, evtl. Werbe-Opt-In – bleibt bis Widerruf bestehen
  • Account wird vom User nicht genutzt: wenn Account länger als 1 Jahr inaktiv, werden die Daten automatisch gelöscht, evtl. Werbe-Opt-In – bleibt bis Widerruf bestehen

ab Version „starter“ (Testphase)

ab Version „starter“ (Vertragsabschluss) “

  • nach Vertragskündigung, wenn der User den Account eigenständig löscht, werden alle Daten unverzüglich gelöscht, evtl. Werbe-Opt-In – bleibt bis Widerruf bestehen
  • nach Vertragskündigung (Kündigungsdatum), wenn der User den Account nicht löscht, werden die Daten und der Account noch 3 Monate (ab Kündigungsdatum) aufbewahrt und dann gelöscht

 

Wir benötigen Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung des oben genannten Zwecks erforderlich ist. Geschäftliche Unterlagen und rechnungsbegründende Unterlagen werden entsprechend den Vorgaben des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung 6 bzw. 10 Jahre lang aufbewahrt und danach gemäß DIN 66399 bzw. ISO IEC 21964 vernichtet.

Ihre Rechte als betroffene Person

Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten
  • Berichtigung ihrer Daten, wenn diese nachweislich falsch sind
  • Löschung Ihrer Daten (wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen)
  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerruf einer evtl. gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
    Kavalleriestr. 2-4
    40213 Düsseldorf

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte geholfen zu haben. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>