24.000 Therapeuten sind schon dabei

Physiotherapie-Abrechnung: Rezepte abrechnen so einfach wie Fotografieren   

Etablierter Abrechnungsservice plus intuitive Abrechnungssoftware in einem: Immer mehr Physiotherapeut:innen rechnen ihre GKV- und Privatrezepte mit thevea ab. Wann machst du dir die Abrechnung einfacher?

✓ Ohne Bankdaten, kein Abo

✓ Persönlich & unverbindlich

thevea GmbH
4.7
js_loader
thevea GmbH
4.7
js_loader

3 Schritte, 0 Stolperfallen: Die neue Art der Abrechnung für Physiotherapeuten

  • Schluss mit der Tipperei: Foto-Erfassung der Verordnungen 
  • Schutz vor Absetzungen: Rezept-Check in weniger als 10 Sekunden
  • Digitale Abrechnung ohne Software-Installation & Extra-Hardware

1.
Physiotherapie-Rezept fotografieren 

Du fotografierst die Physiotherapie-Verordnung mit der thevea Scan-App auf deinem Smartphone. Die Daten werden automatisch und DSGVO-konform erfasst.

2.
Zurücklehnen und thevea prüfen lassen

Ergänze die Behandlungsdaten in der Abrechnungssoftware. Das Beste: thevea prüft im Hintergrund, ob die Vorgaben der Heilmittelrichtlinie erfüllt sind.

3.

Abrechnen und auf die Auszahlung freuen

Schluss mit Absetzungen: Du reichst nur noch korrekte Verordnungen ein. Die Auszahlung erhältst du nach 30 Tagen oder optional zum Wunschtermin.

Klick' dich jetzt durch die Abrechnung für Physiotherapeuten

Produkttour starten, dann Gerät drehen

Screenshot der Produkttour durch thevea Starter für die Abrechnung in Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Podologie

Die Kosten für deine digitale Physiotherapie-Abrechnung

Der Abrechnungsservice

Das Abrechnungstool

Beispielkosten bei 7.500€ Abrechnungsvolumen pro Monat und 12 Monaten Laufzeit:
66,75€ (0,89% von 7.500 Euro) plus 29,90€ = 96,65€ mtl.

Der Abrechnungsservice

Die Praxissoftware

Beispielkosten bei 7.500€ Abrechnungsvolumen pro Monat und 12 Monaten Laufzeit:
66,75€ (0,89% von 7.500 Euro) plus 49,90€ = 116,65€ mtl.