Die neue Heilmittelverordnung 2021
Das neue Verordnungsmuster 13

Was es damit auf sich hat und worauf du achten solltest.

Die neue Heilmittelverordnung am 1. Januar 2021

Mit Inkrafttreten der neuen Heilmittel- Richtlinie Anfang 2021, wurde gleichzeitig auch ein neues Verordnungsformular, Muster 13, eingeführt. 

Das neue Verordnungsmuster 13 fasst die alten Muster 13,14 und 18 in einem gemeinsamen Muster zusammen. Wie das neue Muster 13 aussieht und was du beim ausfüllen des neuen Musters beachten solltest, erfährst du hier. 

Die wichtigsten Neuerungen zum Verordnungsmuster im Überblick

  • ein einheitliches Verordnungsmuster für alle Heilmittelbereich

  • Wegfall der Formularfelder Erst- und Folgeverordnung, sowie außerhalb des Regelfalls durch die Abschaffung der Regelfallsystematik 
  • Die Möglichkeit bis zu drei vorrangige Heilmittel gleichzeitig zu verordnen
  • Die Möglichkeit der Angabe mehrerer buchstabencodierter Leitsymptomatiken oder einer patientenindividuellen Leitsymptomatik
  • separate Felder für die Diagnosegruppe
  • angepasste Felder, wodurch eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitungszeit garantiert ist 

Durch die Neuerungen der Heilmittel-Richtlinie und dem Verordnungsmuster ist eine höhere Flexibilität in der Behandlung ermöglicht worden. Die Verlängerung des spätesten Behandlungsbeginns von 14 auf 28 Tage, so wie die Anpassung der Verordnungsmenge und der Behandlungsfrequenz lassen den Heilmittelerbringern mehr Spielraum die Behandlung bestmöglich auf die Bedürfnisse der Patienten anzupassen. 

Mit Inkrafttreten der neuen Heilmittel-Richtlinie und dem neuen Muster 13 fallen Angaben auf der Verordnung weg, wodurch Praxisprozesse vereinfacht und Bürokratieabbau beschleunigt wird. Stattdessen enthält das Muster 13 nur die wesentlichen Punkte. Vereinbart wurde das neue Verordnungsformular von dem GKV- Spitzenverband und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. 

Unser Leitfaden 

zum neuen Muster 13 der Heilmittelverordnung

In unserer Info-Broschüre erfährst du, wie die Verordnungsprüfung funktioniert und auf was man dabei achten sollte.

 
 

Verordnungsfälle nach Berufsgruppe

Du kannst dir ein Beispiel je Berufsgruppe inklusive einer Musterverordnung, wie sie seit dem Jahreswechsel mit der neuen Heilmittelverordnung 2021 aussieht, downloaden. 

Physiotherapeut in Behandlung
 

Physiotherapie

u.a. Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Massagen, Thermotherapie

>> Hier geht's zur Physiotherapie-Musterverordnung

 

Ergotherapie

u.a. Motorisch-funktionelle Behandlung, Psychisch-funktionelle Behandlung, Sensomotorisch-perzeptive Behandlung

>> Hier geht's zur Ergotherapie-Musterverordnung

 

Podologische Therapie

u.a. Hornhautabtragung, Nagelbearbeitung

>> Hier geht's zur Podologie-Musterverordnung

Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie

u.a. bei Problemen der Stimmbildung, bei neurologisch bedingten Sprechstörungen oder Schluckstörungen

>> Hier geht's zur Logopädie-Musterverordnung

Du willst deine Verordnungen schnell, einfach und sicher abrechnen?
Dann teste jetzt thevea Starter völlig kostenlos und unverbindlich!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>